Kein Beweis? Kein Nutzen? Homöopathisch potenzierte Heilmittel – wirksam oder nicht? PD Dr. sc. nat. Baumgartner

Mo 27. Jan. 2020 / 19:30 Uhr

Gibt es wirklich keinen Beweis für die Wirkung von homöopathisch potenzierten Heilmitteln? In den letzten Jahren haben sich die Erkenntnisse zur Wirkung dieser Heilmittel wesentlich konkretisiert. Wissenschaft findet aber nicht nur an Universitäten statt - jeder Einzelne von uns ist ein Forscher in Bezug auf seine individuelle Gesundheit.

 

PD Dr. sc. nat. Stephan Baumgartner

Stv. Direktor des Instituts für Komplementäre und Integrative Medizin (IKIM) und Leiter der Fachrichtung Klassische Homöopathie / Potenzierte Substanzen an der Universität Bern sowie Privatdozent an der Universität Witten / Herdecke. Leiter Forschung und Entwicklung sowie Vorstandsmitglied des Vereins für Krebsforschung, Arlesheim.

 

Ort: Kunstkeramik, Luzernerstrasse 71, Ebikon, www.kunstkeramik.ch
Anfahrt: Trolleybus 1 ab Bhf. Luzern oder Ebikon bis «St. Klemens»
Eintritt: CHF 20.- pro Vortrag (Abendkasse)
Auskunft: 061 701 15 14, anthrosana

Der Flyer zum herunterladen PDF-Dokument