Themen
Patientenverfügung
anthrosana-Publikationen
gesundheit aktiv-Publikationen
Hörbücher, Filme
Gesundheit und Krankheit
Pflege, Haus- und Heilmittel
Krisen und Chancen im Lebenslauf
Ernährung, Alltag
Erziehung, Kindheit und Jugend
Zeitfragen und weitere Themen

Shop



Suchen

 

Weisheit, Würde und Demenz

Weisheit, Würde und Demenz

Altern in Gesundheit und Krankheit
Christian Schopper
48 Seiten, Abbildungen, Nr. 235

 

10.00 CHF

 

Als grösste Bedrohung empfindet der Mitteleuropäer interessanterweise, dement zu werden. Dies hat einen tiefen Grund: Unsere kulturelle Identität ist sehr stark mit unserem Erinnerungsvermögen, Bewusstsein und Ich-Gefühl sowie unserer Autonomie verbunden. Diese Qualitäten scheinen durch die Demenz in Gefahr zu sein.
Engagiert setzt sich Christian Schopper für eine zukünftige Alterskunde in Verbindung mit einem neuen Alters- und Menschenbild ein, das dem Alter wieder mit mehr Respekt und Würde begegnet. Er zeigt mit Hilfe menschenkundlicher Aspekte aus der anthroposophischen Geisteswissenschaft auf, dass Altern primär ein gesunder physiologischer Prozess ist, der viel mit Wachstum, Veränderung Transformation und Sublimierung zu tun hat und nur in gewissen Fällen eindeutig pathologisch zu betrachten ist.

Schoppers Anliegen ist aufzuzeigen, dass Demenz nicht nur eine schockierende und furchterregende Seite hat, sondern dass wir zu einer anderen, erweiterten Sichtweise auf diese Krankheit kommen können, wenn wir den Menschen mit seinem ewigen Wesenskern in einer stufenweisen Entwicklung begreifen. Dies ermöglicht einen entsprechend würdevollen, aktiven Umgang mit Demenzpatienten, so gross die Herausforderung für Betroffene, Angehörige und Pflegende auch sein mag!