Therapien

Wichtiger Bestandteil der Anthroposophischen Medizin sind die anthroposophischen Kunsttherapien Heileurythmie, die künstlerischen Therapien Plastizieren, Malen, Musik und Sprache sowie die Körpertherapien wie Rhythmische Massage, Rhythmische Einreibungen und Hydrotherapie (rhythmische und medizinische Bäder). Sie werden von diplomierten und anerkannten Therapeutinnen und Therapeuten durchgeführt. Die Therapien eröffnen den Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, wahrnehmend und aktiv übend an ihrer eigenen Gesundheit mitzuwirken.

Durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte lernen wir, unsere Lebensaufgabe besser zu erkennen. Die auf der Grundlage des anthroposophischen Menschenbildes entwickelte Biografiearbeit kann neue Kräfte freisetzen und zur Klärung von Sinn- und Schicksalsfragen beitragen.